Schwachsinn, Blödsinn, Nudelaugen, Nudeldrucker & Wichtigmacher

Weicheier-international.








Sie interessieren sich für eine Transatlantik Kreuzfahrt

Fernsehturm Berlin
Bordell_Frankfurt.jpg
Es steht ein schönes Puff in Frankfurt, nur von aussen bewundert..
Ein Hupfer in Kiel...
Hungerstreik von Exil- Iranern am Brandenburger Tor
Der vierte Besuch beim Reichstag..

Sati(e)risches und (nicht immer) Verruecktes international...

Das ist der Gottesstaat Iran, und Gott unternimmt nichts...

Grausames Video einer Hinrichtung: Zwei Männer, eine Frau.....(10.2.10)

nichts für schwache Nerven: http://radio-schwachsinn.blogspot.com

Sensationell: Tschechien in Sachen Drogen echter Vorreiter in Europa!! (9.1.10) Artikel

TV-Sender n-tv: "Geiz ist geil" oder: Kleingeld kann auch wachsen...

Dieser Sender ist für manche Leute die sich mit Politik und Wirtschaft beschäftigen, fast unverzichtbar. Die Betonung liegt auf "fast". Denn: Im Vorspann zu den Nachrichten hört man immer wieder die gleiche Melodie irgend eines deutschen Interpreten. (dzt. 2Raumwohnung mit "rette mich später") Nicht genug, es gibt auch täglich Umfragen, die heute lautete: Soll die Türkei der EU beitreten? Das ist, als würde ich eine Umfrage starten ob morgen die Welt untergehen sollte. ...

Das interessiert natürlich keinen, der wirklich etwas zu sagen hat. (Politiker) n-tv verrät auch nicht die Zahl der Anrufer, die an diesen sinnlosen Umfragen (50 Cent pro Anruf) teilnehmen. RTL macht es möglich, daß nicht nur geistige Hausmeister anrufen sollen. Auch Analysten, Politiker, Bankmanager und die ganze geistige oder finanzielle Elite (Zielpublikum) sollen 50 Cent in den Müll werfen?

Da kann der kleine Mann die Gier der Grossen kennen lernen....(8.1.10)

Guantanamo: Laut ORF.at (7.1.10) wird jeder fünfte Häftling (wieder) Terrorist...

Die restlichen vier sind es noch immer!

Ein heikles Thema: Ausländer...

Heikel deswegen, weil eine Plage nicht so richtig beim Namen genannt werden darf: Die hohe Kriminalitätsrate durch Einbruchs- Facharbeiter, Einkaufsboulevards, die im harten Griff von östlichen Bettlerbanden sind und organisierten Taschendieben aus den neuen EU-Ländern, die eine Fahrt in den öffentlichen Verkehrsmitteln so recht abenteuerlich gestalten. Jede Fahrt ist eine Fahrt ins Ungewisse und wirft die Frage auf: Kommt das Handy oder die Geldbörse samt Inhalt auch nach Hause? In vielen Gegenden kann man dies auch in Punkto Gesundheit fragen.

Argumentiert man pro Ausländer gilt man als "Gutmensch", Kritiker bekommen den Nazi-Stempel verpasst. Nicht einfach über das Thema Ausländer zu schreiben, denn es ist wie mit echter Kritik an Religionen: Man könnte vor dem Richter landen. Oder auf Todeslisten von Fanatikern, die geil auf 40 Jungfrauen sind. Warum verspricht ihnen der Papst keine 50? Vielleicht montieren sie deswegen auf ihre Minarette das berühmte historische Hinrichtungsinstrument?

Dafür hat sich scheinbar die Armut der Österreicher verringert: Fast keine einheimischen Bettler mehr, die Bordelle der Städte sind mehr multi als kulti und Taxifahrer erwarten vom Fahrgast dass er in ihrer Sprache gegen die teuren Rundfahrten protestiert. Die einheimischen Häuselfrauen, Blumenverkäufer, Marktstandler oder Putzfrauen sind scheinbar ausgestorben. Wiener Strizzis bevölkern mit ihren müden Pferdchen die Wartesäle der Sozialämter und feiern beim Wirten ums Eck mit einer Dose Bier in der Hand die Erfolge der Rechtsparteien...

Bin ich nun ein Gutmensch oder doch ein Rechter? Spontan würde ich antworten: Keines von beiden...

In Syrien und Ägypten machen die Behörden ernst mit dem Rauchverbot - Davon betroffen ist auch die traditionelle Wasserpfeife

Ich fühle mich auf Grund dieser Schlagzeile innerlich gezwungen,(derstandard.at vom 26.12.09) folgende Sofortmaßnahmen zu ergreifen:

Ich werde mir folgende Verbote als Gebote auferlegen: Wie Liebe machen, Alkohol trinken, Rauchen, Hormonell wie auch Pestizidverseuchtes Essen essen, Reisen (Flugzeuge und Autos: extrem gefährlich!) Spaziergänge, mit dem Rad fahren (was da alles passieren kann!) Ich werde auch weniger atmen, um weniger CO2, Methangas von Menschen und Tieren, Abgase von diversen Fahrzeugen, Viren, Bakterien, Staub und andere Elemente zu inhalieren. Ich werde der verbrennenden und UV-Strahlen aussendenden Sonne nicht einmal mehr den Rücken zukehren und Mineralwasser nur mehr nach der Kontrolle eines geeichten Geigerzählers trinken. Es soll auch sehr mit Uran verseucht sein! Ach ja, bevor ich es vergesse: Auch sämtliche Elektrogeräte erzeugen gefährlichen Smog, also raus damit... Ich will nämlich an der Pumperl-Gesundheit sterben!

Bravo: Hunderttausende (viel zu wenig) demonstrierten Weltweit für einen besseren Klimaschutz....

Auch Leute, die sich nachher mit einer Wurstsemmel labten? Oder ein Schnitzerl verdrückten? Dafür gibt es ein Pfui, denn:

Laut FAO-Studio stammen 65% der Lachgasemissionen aus der Viehzucht, vor allem aus Stallmist. Lachgas hat einen 300 Mal stärkeren Treibhauseffekt als CO 2. Zudem erzeugt Vieh 37% des Ausstoßes von Methan, das 23 Mal stärker zur Klimaerwärwärmung beiträgt als CO2...

(Quelle: http://fleischverbot.info/category/verantwortung/) (13.12.09)

Visapflicht für Balkan-Bürger fällt...

Ist das nicht fein? Besonders für Österreich, das schön langsam zu einem Super-Markt für Ost-Banden wird! Auch in Spanien schaut es schon sehr "östlich" aus. In meinem Haus in Denia an der Costa Blanca wohnen inzwischen mehr Bulgaren, Rumänen und Leute aus der ehemaligen Sowjetunion als Einheimische. Dazu kommt, daß viele Appartements von mehreren Familien bewohnt werden. Meine Lebensgefährtin ließ vor einer Woche nur fünf Minuten zwei eben aus der Putzerei geholten Teppiche vor der Tür (ihr wurde nach dem Krankenhaus-Aufenthalt etwas übel) uns schon waren die Teppiche weg. Wert: ca:2000 €! Dabei wohnen wir im letzten Stock, wo eigentlich niemand hochkommen sollte. Die Haustür ist versperrt, also trieb sich ein Hausbewohner herum. Aber sicher kein Spanier, denn die kenne ich nun seit fast 10 Jahren.

Nun kommt wahrscheinlich noch mehr Gesindel in die Sonne, obwohl die Arbeitslosigkeit bei 20% liegt.

Nun fällt auch noch die Visapflicht für Serben, Montenegriner und Mazedonier. Der Berliner Innensenator warnt vor Kriminellen. In Österreich steigen die Einbrüche und Gewalttaten stetig an. Auch wenn die Hausbewohner anwesend sind. Die wahrscheinliche Antwort wird ein noch rasanterer Rechtsruck bei den nächsten Wahlen sein! (12.12.09)

TV-Moderator wegen Hexerei zum Tode verurteilt. (30.11.09 Quelle: Yohoo.de/News Blog)

Er tat, was ein Fernsehsprecher eben tut und wurde wegen Hexerei zum Tode verurteilt. Ali Sibat wurde im November letzten Jahres in Saudi Arabien verhaftet, weil er als Sprecher im libanesischen Fernsehen Dinge sagte, die der Religionspolizei missfielen. Die Begründung des Gerichts: Ali Sibat gab generelle Ratschläge über das Leben und machte Zukunftsvorhersagen, die als Hexerei bezeichnet werden können. Das Urteil des Gerichts: Todesstrafe. 
Steinigung von Ehebrechern oder Hexenverfolgung: Wo die Scharia, das islamische Recht gilt, regiert das Mittelalter. 
"Die Saudi-Arabischen-Gerichte rechtfertigen ihre Hexenjagd mit religiösen Motiven," berichtet Sarah Leah Whitson, Direktorin bei Human Rights Watch für den mittleren Osten. Noch immer führten saudi-arabische Richter Prozesse wegen nicht beweisbarer Verbrechen wie "Hexerei" - das unterstreiche die Unfähigkeit, objektive strafrechtliche Ermittlungen durchzuführen.
Ali Sibat's Vertreidiger sagten aus, dass ihm ein Anwalt in dem Prozess nicht bewilligt wurde und er zu einem Geständnis gezwungen wurde. Ali Sibat ist nicht das einzige Opfer der arabischen Hexenjagd. Allein im vergangenen Monat wurden zwei Männer des Vergehens angeklagt. Ein Angeklagter habe angeblich ein Buch über Hexerei ins Land geschmuggelt. Ein weiterer soll durch übersinnliche Kräfte Eheprobleme lösen und Menschen dazu bringen, sich zu verlieben.

Im letzten Jahr sorgte der Fall von Fawza F. für Aufsehen, die zum Tode verurteilt wurde, weil sie angeblich durch ihre Hexerei die Impotenz eines Mannes hervorgerufen habe. Weder die Religionspolizei, noch die Richter haben ihre eine Chance gegeben, ihre Unschuld zu beweisen. Religionspolizisten hatten die Angeklagte 35 Tage lang verhört und geschlagen. Schließlich gestand sie die Anschuldigungen und wurde zum Tode verurteilt.

Leute, scheisst euch nichts, lebt jede Stunde eures Lebens voll aus, denn es bleiben euch nur noch wenige! Denn am 21. Dezember 2012 wird die Erde mit einem Planeten namens "Nibiru" kollidieren. Der Beweis: hier

Die EU beschert uns neue Mitglieder! Auch Albanien wird bald beitreten und bei der Umverteilung West-Ost helfen!

Ich freue mich schon auf die ersten Kriminalitäts-Statistiken nach dem Beitritt! Besonders In Österreich, Deutschland & Spanien...(12.11.09)

H1N1 Impfung: Soll ich oder soll ich nicht? Bevor sie sich dazu entschließen, diese Seite informativ nachlesen! Ein Umdenken könnte die Folge sein!

Hier ein treffender Bericht aus dem Jahre 2003 (!) vom Abendblatt (3.11.09)

Koma-Saufen als Einstieg zu harten Drogen (Quelle: Welt.de 7.11.09)

Jugendliche, die viel trinken, greifen auch eher zu anderen Drogen – das ist das Resultat einer europaweiten Bestandsaufnahme zur Drogenproblematik. „Koma-Saufen und Drogenmissbrauch gehen häufig Hand in Hand", warnt ein EU-Experte. Auf dem Vormarsch sind synthetische Drogen, die über das Internet vertrieben werden.

Diese Meinung vertete ich seit Jahren, ohne "studierter Experte" zu sein, denn ich komme aus der "Praxis". Saufen macht aggressiv, drängt nach anderen "Erlebnissen", nach mehr Rausch. Hört doch auf mit der Einstiegsdroge Cannabis" Marihuana-Lüge

Rom soll Zahlungen an Taliban geleistet haben. Nicht informierte Franzosen marschierten durch: 10 Tote, 21 verletzt. (16.10.09)

"The Times" berichtete am Donnerstag, der italienische Geheimdienst bezahlte lokalen Aufständischen "zehntausende Dollar", um für Ruhe in der Region Sarobi nahe der afghanischen Hauptstadt Kabul zu sorgen. Die kurz darauf im Juli 2008 in Afghanistan eingetroffenen französischen Soldaten seien darüber jedoch nicht informiert worden und hätten die Lage in der Region "katastrophal falsch" eingeschätzt.

Dazu einige Meinungen von "derstandard.at" User:

Warum haben italienische Panzer auch einen Rückwärtsgang?
Falls der Feind von vorne kommt.


Titel des dünnsten Buches der Welt:
"Italienische Helden"

Warum haben italienische Panzer einen Rückspiegel?
Damit sie die Front im Auge behalten können

Wie sieht die italienische Kriegsflagge aus?
weißes kreuz auf weißem hintergrund.

 64 in Lkw gepferchte Kurden suchten in der Steiermark um Asyl an. (12.10.09)

die Geschleppten, die bis zu 10.000 Euro für die Fahrt - eingepfercht zwischen Obst- und Gemüsekisten - bezahlten, sollten nach Deutschland gebracht werden. Keine starken, selbstbewussten Frauen oder kraftstrotzende Kinder, sonder alle 64 Schnurrbarträger und arme, schwache, verfolgte, zwangsverheiratete und zwangsbeschnittene Männer.

Dazu ein Leserbrief von "Irgendein Jürgen" vom 11.10.09 in "derstandard.at":

Aufwachen!
Wann werden unsere Damen und Herren Politiker endlich aufwachen und sich diesem Problem annehmen. Die Grünen würden wohl wahrscheinlich am liebsten die 50-köpfigen Familien der eingereisten mit nach Österreich einladen, Rot und Schwarz wollen dem Asylmissbrauch auch keinen Riegel vorschieben und alles so lassen wie es ist. Unser Sozialsystem wird weiterhin ausgenützt, und der Pöbel am Stammtisch kocht.
Wenn's so weiter geht haben wir in einigen Jahren ne blaue Alleinregierung, können die rechte Hand zum Gruß erheben und es werden nichtmal mehr echte Flüchtlinge aufgenommen. Wollen unsere Linken wirklich darauf hinarbeiten?

Liebe Eltern: Schickt weiter eure Kinder zu Mc Donald! Ihr helft damit die Lebensqualität eures Nachwuchs zu dezimieren: Helft mit, Die Umwelt eurer Liebsten in der nahen Zukunft zu zerstören!(11.10.09)

Welt-Aktionstag gegen McDonald's am 16.10.

http://www.mcspotlight.org/campaigns/translations/trans_germany.html

D: Westerwelle will nicht Englisch sprechen. Neuer deutscher Außenminister zu BBC-Reporter: "Sprechen Sie deutsch"! (30.09.09. Quelle:derstandard.at)

Will er nicht oder kann er nicht, der Dr. Westerwelle. Hören Sie mal rein

Zwickts mi, i man i tram: Berlin (AP) Eltern dürfen ihren Sohn «Djehad» nennen. (2.08.09)

Das Kammergericht in Berlin entschied nach Mitteilung vom Dienstag, dass das Kindeswohl durch die Wahl des Vornamens nicht gefährdet sei. «Djehad» bedeutet Heiliger Krieg. Der Standesbeamte hatte die beantragte Beurkundung dieses Namens im Geburtenbuch mit der Begründung abgelehnt, das Kindeswohl sei dadurch erheblich gefährdet: Der Begriff «Heiliger Krieg» habe in Deutschland seit dem 11. September 2001 eine stark negative Bedeutung erlangt. Das Kammergericht sah - wie zuvor das Amtsgericht und das Landgericht - die Namenswahl als unbedenklich an.

Notiz: Der Mann ist Vater von sechs Kindern, lebt vom deutschen Staat, bezieht ca. 1600€. Er steht unter Verdacht mit Terroristen in Verbindung zu stehen...Details

Attraktive Parteichefin und Stoiber Vertreiberin Gabriele Pauli, "Freie Union" freut sich über Kader Loth als Frauenbeauftragte in ihrer neuen Partei...

Die 36 jährige Ex-Miss Penthouse, Mitwirkende bei "TV-Klassikern" wie "Die Alm", Big Brother" oder "Die Burg" möchte helfen, die Distanz zwischen Bürgern und Politikern abzubauen. Wer hat ihr diesen "schweren" Satz wohl eingebleut, wenn man die Erklärung der Frau Loth zum Begriff SPD hört....? (19.08.09, Denia)

Bill Clinton war in Nord-Korea nur so erfolgreich weil er zu Kim sagte:
"Wenn ich ohne die beiden Journalistinnen heim fliege.....kommt meine Frau vorbei!" (Quelle: derstandard,5.08.09 User: "es ist das höchste der gefühle"

USA: Vater betete für seine Tochter, statt einen Arzt zu rufen....Wausau/USA - Ein Vater in den USA ist wegen Totschlags schuldig gesprochen worden, weil er nicht rechtzeitig einen Notarzt für seine Diabetes-kranke Tochter gerufen und stattdessen für das Kind gebetet hat. Ein Gericht in Wisconsin befand den 47-Jährigen am Samstag für schuldig am Tod der elfjährigen Madeline, deren Krankheit nicht diagnostiziert worden war. Die Ankläger warfen dem Vater vor, er hätte das Kind, das nicht mehr gehen, sprechen, essen und trinken konnte, schnellstmöglich ins Krankenhaus bringen müssen.
Stattdessen starb Madeline am 23. März vergangenen Jahres auf dem Fußboden im Haus der Familie in der Ortschaft Weston, umringt von betenden Angehörigen und Freunden. Erst als sie nicht mehr atmete, rief jemand einen Krankenwagen. Madelines Mutter war im Frühjahr ebenfalls wegen der Tötung ihrer Tochter schuldig gesprochen worden. (Quelle:derstandard.at 2.08.09) Kommentar von "Weicheier.com":

Wieder einmal war der liebe Gott mit Millionen Gebeten wie: Lass` mir den Elfmeter im Tor versenken, lass` mir diesen Elfmeter halten, Bitte, bitte einen Solo-Lottogewinn oder hol doch endlich die Erbtante zu dir... zu beschäftigt. Wahrscheinlich überhörte der alte Mann das leide Gebet (übrigens, Robert Hartlauer bietet günstige Hörgeräte an!) oder sprach gerade mit seinem Stellvertreter auf Erden. mehr über diesen Glauben (Übrigens, was ist beim klauben das höchste? Der Arsch natürlich!) bei Sektennews.

Deutschland: Großrazzia in "Flatrate-Bordellen" Mehr als 700 Beamte von Polizei, Zoll und anderen Behörden durchsuchten stundenlang vier von jenen Etablissements, die mit unbegrenztem Sexkonsum zu einem Fixbetrag werben. Zwei Bordelle wurden sofort geschlossen - wegen angeblich schwerer hygienischer Mängel. Radio Blödsinn recherchierte: Die Beamten überprüften persönlich, ob das Versprochene auch gehalten würde. Von den 700 mussten 400 der männlichen Uniformierten wegen schwerer Erschöpfungszustände in den Krankenstand. Es wurde auch geprüft, ob es sich beim Natur-Französisch nicht um Alt-Französisch (ohne Gebiss) handeln würde.

Zutritt für Hunde und Rumänen verboten stand im Mai 2008 (!) vor einem EDV-Geschäft in Alcudia (Mallorca) Sonst drohen einem "Watschen" (Ohrfeigen) Der Besitzer kam mit einer Geldstrafe davon und verlor den Job, da er die Beep-Kette dem Boykott aussetzte. Diese etwas verspätete Meldung erschien am 19.Juli 2009 in "derstandard.at". Also knapp 14 Monate benötigte diese Nicht-Eilmeldung, wahrscheinlich per Pedes überbracht, nach Österreich. Nun wirft sich aber noch eine Frage auf: Warum werden in Spanien immer wieder die armen Hunde diskriminiert und geschlagen?

Warum nur, warum, bin ich gerade jetzt in Berlin? In einer Stadt, die scheinbar Touristen vertreiben will und ihre "Investoren", sprich Fahrgäste, ignoriert: Berlin. Muss man sich jetzt schon in eine der raren und vollgestopften S-Bahnen quälen, wird nun dem ganzen die Krone aufgesetzt: Ab Montag, den 20.Juli, werden nicht weniger als zwei Drittel der Züge in die Werkstätten verfrachtet. Der Verkehr in die Innenstadt wird komplett eingestellt, wichtige Punkte wie der Alexanderplatz oder der Hauptbahnhof werden nicht mit Passagieren "versorgt". Das Chaos ist vorprogrammiert und könnte bis Dezember Standard bleiben. Bis wieder die überprüften Räder rollen, für den Fahrgast. WArum ich wirklich in Berlin bin? Mein neues Buch fertig schreiben, dazwischen auch nach Spanien reisen und in Kiel eine Operation am Rückgrat hinter mich bringen. Dazwischen besuchte ich in Frankfurt die Rotlicht-Szene um Erinnerungen aufzufrischen und in Heidelberg die Uni, um die Studiengebühr meiner Freundin Ruth zu bezahlen. Präsentiert wird das Buch übrigens auch in Berlin. Mit einem Leihwagen wird es schon klappen....

Das meinte ich gestern. Heute hat mich diese Stadt mit ihrem eigenen Charme und netten Menschen wieder versöhnt. Auch wenn man nun für eine Strecke von sieben Minuten im schlechtesten Fall 70 Minuten braucht. Oder doch nur 47? So lange fuhr ich heute von Lichtenberg mit dem Bus und der Tram zum Alexanderplatz. Doch retor schaffte ich es in schlauer Manier in knapp 37 Minuten (inclusive Wartezeit von 17 Minuten) Inbteressiert keinen Menschen? Sie haben Recht! Aber meine Glückszahl 7 spielte eine nicht zu unterschätzende Rolle. Heute, am 28.07. reicht es mir langsam in Lichtenberg. Ein Stadtteil grau in grau, wie die Kleidung viele Menschen, die eher Sorgenfalten als Lachfalten zur Schau stellen. Keine netten Lokale in der Nähe, nur Bumsen. Dazu die S-Bahn, mit irr langen Wartezeiten und umständlicher Umsteige-Orgie. Nein, jetzt geht es mal zurück nach Spanien und danach nach Hamburg. Kiek mal nach ner Bleibe (28.07.0)

Gewalt unter Alkoholeinfluss auf deutschen Strassen. (14.06.09) Bei jeder dritten aufgeklärten Straftat im Bereich Gewaltkriminalität (Mord, Totschlag, Raub, gravierende Körperverletzungen) stellten die Behörden 2008 Alkoholeinfluss fest. Im Jahr zuvor habe die Quote mit 27 Prozent noch deutlich darunter gelegen. Dafür werden harmlose Kiffer gejagt und kriminalisiert....

Rumänien ist das sichererste Land in Europa! Die Ursache: Die Einbrecher & Räuber sind in die zukunftssicheren und boomenden Länder wie Österreich, Deutschland und Spanien emigtriert. Die Vorteile liegen auf der behandschuhten Hand: Das Betriebsklima und die Verpflegung in rumänischen Gefängnissen ist nicht das Gelbe vom Käfig-Ei. In Österreich z.B. gibt es das All-Inclusive-Luxus- Gefängnis in Leoben. Der ausländische Gast kann mit seinem Verdienst von bis zu 150 € seine Familie in der Heimat versorgen, hat sein gut bürgerliches Essen, helle und freundliche (wie schreibe ich jetzt? Suite oder Zelle?) und die Möglichkeit in den anstaltseigenen Fitness-Räumen, Tennis-Platz oder Pool seinen Körper für seinen Job fit zu halten. "Gfrastarbeiter" aller Länder, kommt in das herrliche Land Österreich, wo nicht nur das Wetter mild ist, sondern auch die Gerichte... (25.06.09)

Die FIFA-Regeln verbieten politische Meinungsäußerungen auf dem Platz. stellt sich für den Herausgeber die Frage: Wer verbietet endlich religiöse Meinungsäußerungen auf dem "heiligen" Rasen? Muss ich mir wirklich Kicker im Fernsehen angucken, wie sie andauernd Kreuze schlagen oder die Hände gen Himmel halten, wenn sie ein Tor schiessen (oder verhindern)? Leute, die zwar viel in den Füßen, aber wenig im Hirn haben. (25.6.09)

Khamenei sieht Ahmadinejad als Sieger das erste Märchen aus 1001 Nacht......

Irans geistlicher Führer Ayatollah Ali Khamenei hat eine Überprüfung der Wahl angekündigt. Das ist, als ob H.C. Strache die Vorwürfe gegen Nationalratspräsident Graf prüfen würde...

Übrigens, was haben Mahmoud Ahmadinejad und H.C.Strache gemeinsam? Beide berufen sich auf Gott (letztgenannter sogar auf die ganze Familie Gott) und beide haben ihr Zielpublikum: Leute ohne besondere (Aus)Bildung, auch wenn sie in einer Einbildung leben...

Charakterdarsteller Benicio Del Toro: Schauspieler verdienen zu viel! Das hat dieses Magazin schon vor Jahren gechrieben! Ebenso die "Tralala" SängerInnen und Volksmusikanten...

Die einzige Kreativität vieler dieser Edelschmarotzer besteht darin auf Bühnen herumzuhüpfen, oft nicht einmal live zu singen und gut von Kameras erfasst zu werden...

Die echten Stars sind jene, die Bücher oder Drehbücher schreiben, jene, die anspruchsvoll komponieren und texten wie auch Regisseure und Kameramänner (Frauen)

Freefight oder Ultimate Fighting beglückt nun Deutschland! Was ist schon das "normale" in die Gosche hauen, wenn auch noch mit Füßen auf den "Gegner" losgedreschen oder getreten werden darf. Da johlt das (auch weibliche) Publikum und Jugendliche, die danach vielleicht ein paar Ausländer, Rentner oder einfach andere Jugendliche, die schon am Boden liegen, auf den Schädel treten. Ist doch "sportlich", oder? Hauptsache ein Kiffer wird kriminalisiert, obwohl Hanf Aggressionen abbaut....

Gewalt unter Alkoholeinfluss auf deutschen Strassen.

Was ist schon die schöngeredet Finanzkrise, Kriege oder Flugzeugabstürze, wenn der "hochsymphatische" Boris Becker heiratet und schon auf die nächste Abfertigung bei der Scheidung sparen kann. Wie lobe ich mir den Thomas Muster, der in den Medien sehr zurückhaltend vertreten ist. Becker, der kassiert wenn er fürs Pokern wirbt und vielleicht so manchen ins Elend stürzt. RTL meint: Das Traumpaar. Möchten sie von dem Paar träumen und Schweißgebadet aufwachen?

Über Jahrzehnte haben Priester, Nonnen und Mönche tausendfach Kinder in katholischen Einrichtungen Irlands erniedrigt und missbraucht. Was sie schon immer über die Mutter aller Sekten wissen wollten: Sektennews

Vor Monaten schrieb "weicheier.com" über Bank-Manager: "Hängt sie höher" (in Anlehnung an einen US- Western) In die fast gleiche Kerbe schlug nun ein US-Senator: "Sie sollten eines von zwei Dingen tun: Zurücktreten oder Selbstmord begehen."

Lose Gedanken des Herausgebers: Werden ein Zebra & ein Krokodil, eine Kobra und eine Ratte jemals friedlich nebeneinander leben können? Auch wenn man über Generationen hinweg damit experimentiert? Wird es nicht immer wieder zwischen Ehepartnern, Familienmitgliedern und Nachbarn Exzesse, Hass, Neid und leider auch Morde geben, obwohl alle die gleiche Sprache sprechen und die gleichen Interessen und Religionen teilen? Lieben sich die Bewohner diverser Bundesländer eines Staates, oder wird es da nicht immer wieder Differenzen, Vorurteile und Abneigungen geben? Wenn Sie diese Gedanken als die eines Spinners betrachten, sind sie entweder ein grenzenloser Optimist oder ein Träumer, wie die "historischen" Grün-Wähler, die leider ausgestorben scheinen.

•••  Freddy Rabak/Denia ES/Wien/AT/Berlin/D
º www.weicheier.com º