Die Wiener-Mischung aus VIP´s RIP´s und Klatsch-Tratsch

Weicheier.com.







Presse-Agentur


arme Hunde in Spanien


Presse-Agentur

AKTUELLES nun täglich auf: http://radio-schwachsinn.blogspot.com/

Warum ich nicht mehr mit (und auf) Ryanair fliege und ein bisschen Heidelberg, Wien & Barcelona

Warum gibt es in Spanien so viel Aldis und Lidl´s? Weil auch Ryan-Air vertreten ist und alle genannten die gleiche, auf Geiz geile, Klientel ansprechen. Im Supermarkt locken billige Dutzendwaren, bei Ryan billige Flüge. So hat einkaufen & fliegen einen bitteren , schalen Nachgeschmack, den man nicht immer im Mund verspürt...

Ich flog mit Ruth bisher vierundzwanzig mal mit dieser unnoblen Linie nach Heidelberg. (drei Monate jede Woche). Auch mit der sogenannten, teureren "Priority Boarding" - Card ist man nicht viel besser dran um einen "guten" Platz im Flieger zu ergattern. Da wird die Masse zu Fuß über das Flugfeld gehetzt um endlich erschöpft sich in die engen Platik-Sitze zu fallen. Manche erschöpfte und mit natürlichen Schwimmreifen ausgestattete Passagiere, würden einen Schuhlöffel benötigen. Doch bald wird das Fett extra berechnet werden....

Apropos Gewicht, wehe der Fluggast wagt es sein Handgepäck oder Koffer um ein paar Dekkagramm mehr zu bestücken. Da stehen ehemalige Nudeldrucker in unschicker Uniform herum um zu messen, zu wiegen und sich sehr wichtig zu machen. Dann kann das Kilo schon mal 30 Euronen kosten....

Wir landeten zwar in Frankfurt/Hahn, zumeist von einem Drogen-Spürhund beschnuppert, mitten in einer der langweiligsten Pampas im faden Germany. Dafür wurde jeder Start oder jede Landung heftig beklatscht. Viele Reisenden sah man auch an, dass sie normalerweise Schwarzfahrer in den Öffentlichen und Stammgäste diverser Imbiss-Hütten sind...

Nach Heidelberg sind es 140 km, nach Frankfurt satte 127 km. Würde da nicht einfach die Bezeichnung "Hahn" genügen? Auf den Bus müsste man Stunden warten, also war jedes mal ein ungünstiger Leihwagen fällig.

Der letzte Rückflug nach Spanien erfolgte am Freitag, den 13.Februar 2009.Es soll mein letzter mit der irischen Linie sein.

Am 5.04-9.04 flogen wir wieder einmal nach Heidelberg. Mit Air-Berlin. Schon fast eine Nobel-Linie! Von Frankfurt, (dem "echten") ging es vier Tage später nach Wien. Mit "NIKI-AIR" Der Imbiss besser als bei Air-Berlin. Leider verlor ich eine Jacke, die ich mir einen Tag vorher gekauft hatte. Bei einem Besuch in Mannheim feierten neben uns in einer Lounge einige Corona-Bier & Sekt-Trinker. Es waren die Mannen von Adler Mannheim harte Eishockey-Spieler beim "Härte- Test": Zu sehen in drei "feuchten" Bildern...

Dann ging es von Frankfurt (9.04-17.04) nach Wien: Ein Treffen mit meinen Freunden Margit Haas an der, alten Donau, meiner feschen Rechtsanwältin Dr.Astrid Wagner im Innenstadt-Lokal "SODIS", mit meinen Freund Diego "Waldi" Vogel und Astrid zum essen beim "Roten Hiasl" und natürlich durfte der "Bücherwurm" Bruno Kastel nicht fehlen, mit dem ich nach einem Besuch im "Schweizerhaus" die Sauna in meinem Stammhotel "Kaiserwasser" aufsuchte...

Natürlich traf ich auch meinen Bruder Rolf, den ich zum zweiten Mal nach 29 Jahren "Funkstille" wieder traf und wir verbrüderten uns wieder :-) Dann wieder ins herrliche Barcelona für drei Tage. Mit Click-Air. Diese Fluglinie brachte uns drei Tage später auch nach Alicante. Fazit: Besser als Ryanair. Sitzplatz fix und kein Laufen über das halbe Rollfeld....

Ruth_Kaiserwasser.jpg

Fotos rechts von oben:

Ruth in Heidelberg...

Die Eishockey-Mannschaft Adler Mannheim bei einer Feier, eher bei der löblichen Venichtung alkoholischer Teufelsgetränke...

Dabei geht einer "baden",

Freddy mit Bruder Rolf. Wiedersehen nach fast 30 Jahren....

Ein Ausflug nach NÖ....

Freddy´s Nichte Sandra, seine Schwägerin Ilse und Ruth.

Walter "Waldi" Diego Vogel, Dr.Astrid Wagner und Rabak in der Lobau beim "Roten Hias´l"

Unterweger Vertraute Astrid & Freddy in seinem Stammbeisel "SODIS" in Wien

Bücherwurm Bruno und Freddy in der Sauna vom Hotel Kaiserwasser

Danach ging es ins Schweizerhaus, ein Muss bei Rabak´s Besuchen in Wien...

und dann drei Tage in Barcelona....


Sie interessieren sich für eine Transatlantik Kreuzfahrt
Walter_Diego_Vogel_Dr.Astrid_Wagner.jpg
Ruth_Heidelberg.jpg
Adler_Mannheim.jpg
adler_mannheim.jpg
Dr.Astrid_wagner_Freddy_Rabak.jpg
Rolf_Bellak_Freddy_Rabak
Bruno_freddy.jpg
Bruno Kastel-Freddy_Schweizerhaus.jpg
Freddy_Rabak_Barcelona.jpg
•••  Freddy Rabak-Denia/Spanien/Wien/Austria mail: filosoferl@yahoo.de
º www.weicheier.com º